Burgfräulein Indra

Huhu Ihr da draussen,

Ich hatte ein ganz schön actionreiches Wochenende und wollte Euch ein bisschen was davon erzählen. Neben den schönen langen Wanderwegen, die wir sowieso immer erkunden, hatte ich gestern eine ganz besondere Ehre: ich durfte mit auf ein mittelalterliches Burgfest! Und das als Einzige! Mama meinte, dass es auch mal gut für mich sei, alleine mit ihr und Papa unterwegs zu sein. Irgendetwas von „grosser Klappe“ habe ich noch gehört, aber das galt bestimmt nicht mir!?
Jasper und Duke haben uns auch gar nicht vermisst, denn Mama hatte die Schlafzimmertür offen gelassen und so haben die Beiden genüsslich den Sonntagnachmittag im Bett verbracht. Hätte ich nicht so viel Spass gehabt, dann wäre ich wohl ein bisschen neidisch gewesen…

Ich habe mich dann auch in Schale geschmissen und mein pinkes Nieten-/Lederhalsband angezogen, passend zum Thema. Ich finde ja, ich sehe darin einfach umwerfend aus! Mir gefällt es besonders gut, wenn ich es noch ein bisschen durch Schlamm oder Matsch gezogen habe, aber ich habe gesten irgendwie keine Gelegenheit dazu gefunden – und es lag sicher nicht daran, dass ich nicht Ausschau gehalten hätte… Weiterlesen

Advertisements